English Version
Version française
Nederlandse versie
Język polskie tłumaczenie
Русская версия
willkommen headline

auf der Website des RID - Reiten im Damensattel e.V.!

Hier möchte der Verein seinen Mitgliedern ein Podium bieten und sich denjenigen, die sich für das Reiten im Damensattel interessieren oder es bereits ausüben, vorstellen.

Das Ziel des RID ist es, das Sprachrohr derjenigen zu sein, die sich entschlossen haben dieses traditionsreiche Kapitel der Reitkultur zu erhalten, indem sie es praktizieren.

Sie sind herzlich eingeladen sich einen Eindruck von der wahrscheinlich elegantesten Art zu Reiten zu machen. Wir haben uns bemüht, den RID, seine Mitglieder und den Damensattel-Reitsport in seiner Vielfalt und Individualität darzustellen und werden in Zukunft an dieser Stelle immer wieder aktuelle Informationen aus der regionalen, nationalen und internationalen Szene veröffentlichen. 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf unseren Seiten!

trennlinie
06.04.2014 Damensattel-Schaubild des RID Süd
Auch im Süden hat der Auftakt in die Saison viel Spaß gemacht. Am Gmünder Pferdetag ritten Bettina Lachenmayer, Maria Gold, Petra Stadtmüller und Petra Hampel vor zahlreichem Publikum auf dem Rathausplatz und zeigten so, kommentiert von Ilona Auch einen kleinen Einblick in die Geschichte des Damensattelreitens.
05.04.2014 JHV des RID bei Stuttgart
Gastgeber der gut besuchten Jahreshauptversammlung des RID war in diesem Jahr die Regionalgruppe Süd. Zahlreiche Mitglieder aus ganz Deutschland- sogar aus dem fernen Hamburg - waren angereist um im Nödinger Hof in Leinfelden-Echterdingen zu tagen. Ganz besonders freute sich der Ausschuss über die Teilnahme der langjährigen ehemaligen Vorsitzenden des Vereins, Ulrike Mauthe, sowie des Ehrenmitglieds, Hans Biener.

Weiterlesen …

29.03.2014 - 30.03.2014 RID-Sattelkunde-Seminar in Schöneck bei Frankfurt
Am 29. Und 30. März führte der RID unter Leitung von Dr. Bettina Grahner und Viola Ebbecke ein SKN (Sattelkunde-Nachweis)-Seminar in den Räumlichkeiten der Sattlerei Klose in Schöneck Kilianstädten durch. Den sieben aus ganz Deutschland angereisten Teilnehmern bot sich ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen …

24.03.2014 Zusatzqualifikation für den Damensattel zum FN Trainer C
Die Eintragung der 2012 im FN-Pilotprojekt geprüften Anwärter auf die Zusatzqualifikation „Damensattel“ zum FN Trainer C „Reiten“ hat stattgefunden. Sylvia Parduhn, Evelyn Biesenbach, Judith Lösing und Tatjana Berggötz (geb. Kumer) dürfen sich nun offiziell mit dieser FN-Qualifikation ausweisen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Weiterlesen …

23.03.2014 Damensattel-Schaubild des RID West
Bei Traumwetter zeigte der RID eine Damensatteldemonstration auf dem ersten offenen Pferdeverkaufstag des Reitstall Simon in Tönisvorst. Unser Mitglied und Trainer C Damensattel Evelyn Biesenbach war mit ihrer Tochter Lynn (9) eigens aus dem bergischen Land angereist und unterstützte die erste Vorsitzende, Bettina Keil, die das Schaubild moderierte und zusätzlich zwei junge Reitschülerinnen auf Schulpferden des Reitstall Simon vorstellte.

Weiterlesen …

23.03.2014 Treffen zum praktischen Erfahrungsaustausch des RID Nord
Am 23. März trafen sich sechs Mitglieder der Regionalgruppe Nord auf der gepflegten Zucht- und Aufzuchtanlage Mühlbachhof in Dötlingen-Hockensberg im Oldenburger Land zum ersten praktischen Erfahrungsaustausch in diesem Jahr. Unterstützt von ihren Helfern verbrachten sie einen schönen Nachmittag mit Fragen und praxisnahen Übungen rund um den Damensattel.

Weiterlesen …

15.03.2014 RID-Seminar in 57489 Drolshagen (NRW)
Am 15. März 2014 waren Bettina Keil-Steentjes und Ruth Büdenbender vom RID West zu Gast auf der Reitanlage Nebeling in Drolshagen bei Olpe. Für ein Tagesseminar hatten sich jeweils drei Erwachsene und drei jugendliche Reiterinnen angemeldet, sowie zwei Theorieteilnehmerinnen.

Weiterlesen …

10.03.2014 RID Newsletter 31-2014
Das neue digitale Newsletter ist erschienen und wurde verschickt. Unsere Redakteurinnen Petra Hempen-Onken und Sabine Kreuer wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen. Neben Terminen und personellen Neuigkeiten finden Sie unter anderem einen Fachartikel zum versammelten Reiten im Damensattel von Dorothee Baumann-Pellny und vieles mehr.

Weiterlesen …

07.03.2014 Wonsheim, Therapeutisches Reitzentrum
Anlässlich des Abschlusskurses für Reitausbilder im Behinderten Sport auf der Reitanlage von Dr. Susanne Fieger, hielt Bettina Keil einen Vortrag über die Grundlagen des Reitens im Damensattel und die Besonderheiten des Einsatzes im therapeutischen Reiten und Parasport. Im Anschluss daran konnten die Ausbilderanwärter unter Anleitung ausprobieren, wie es sich im Damensattel reitet.

Weiterlesen …

25.01.2014 - 26.01.2014 RID-Damensattel-Lehrgang in Bensheim, Südhessen
Der Jahresauftakt de RID-Lehrgänge begann 2014 im südhessischen Bensheim. Sieben Reiterinnen und fünf Theorieteilnehmerinnen trafen sich bei mildem Januarwetter in der Reithalle des Reit- und Voltigierverein Lindenhof-Schwanheim Schwanheim. Unter der Aufsicht von Bettina Keil-Steentjes machten die reinen Damensattelanfängerinnen ihre ersten Versuche und die alten Reiterinnen mit Erfahrung bekamen den Feinschliff in Sachen Sitz.

Weiterlesen …

24.01.2014 Ankündigung: 29. - 30. März 2014 Schulung: Sattelkundenachweis (SKN) in 61137 Schöneck bei Frankfurt
Der „SKN“ ist eine Schulung des RID, die entwickelt wurde, um Reitern wie Ausbildern Fachwissen in Bezug auf den korrekt verpassten und sicheren Damensattel moderner Bauweise an die Hand zu geben. Der SKN ist dient auch als Vorbereitung für potentielle Interessenten an der FN Zusatzprüfung zum Trainer C Damensattel. Weitere Informationen bei Dr. Bettina Grahner 0173- 3 26 26 95

Weiterlesen …

01.01.2014 Auftritt beim Neujahrs-Empfang beim ZRFV Coesfeld-Lette
Gerne kam der RID-West der Einladung des ZRFV Coesfeld-Lette nach, eine Schaunummer beim traditionellen Neufahrs-Empfang zu reiten. Mehr als 1000 Zuschauer verfolgten mit großem Interesse die praktischen Reitdemonstrationen von Evelyn Biesenbach (Veit) und Ursula Kunz-Menke (Smarten Die) und lauschten der fachmännischen Moderation von Armin Urbahn und Dr. Bettina Grahner, die an dem von Beate Hlacer an der Hand vorgestellten Victor die Besonderheiten des Damensattels erklärte.

Weiterlesen …